What's News In Forest Grove?

Aufhebungsvertrag per post

July 13, 2020

Warum ist dies wichtig: Ähnlich wie bei den Bestimmungen zur Datennutzung kann eine Hochschule Datenschutzbestimmungen in Betracht ziehen, die festlegen, wie Institutsdaten nach Abschluss des Vertragsprojekts oder vorzeitiger Vertragsbeendigung behandelt werden sollen. Ohne eine solche Vertragsklausel kann ein Organ nicht verlangen, dass der Vertragspartner Daten des Vertragspartners zurückgibt oder anderweitig in einer Weise verfügt, die die Sicherheit des Organs oder seiner Bestandteile nicht gefährdet. Der IT-Transferplan wurde definiert als “ein oder mehrere Pläne, die von AstraZeneca für die Übertragung einiger oder aller Dienste im Falle einer Kündigung erstellt wurden”. Absatz 7 des Anhangs 22 sah vor, dass AstraZeneca einen oder mehrere solcher Pläne “vorbereiten” kann. Auf dieser Grundlage wollte AstraZeneca geltend machen, dass sie im Gegensatz zur zwingenden Verpflichtung von IBM, einen Exit Plan vorzulegen, keinen IT-Transferplan vorlegen müsse. Aber wo ein IT-Transferplan erstellt wurde, musste der Exit Plan ihm entsprechen. Ibm wiederum versuchte zu argumentieren, dass seine Bereitstellung von Termination Assistance von der Existenz eines IT-Transferplans abhängig sei und dass das Lesen von “kann” als freizügig zu verstehen den gesunden Menschenverstand missachten würde. Eine damit verbundene Frage war, ob AstraZeneca bei der Art der Terminating Services, mit denen es nach der Kündigung Hilfe haben wollte, selektiv sein könnte oder ob es alle diese Dienste akzeptieren (und bezahlen) musste, unabhängig davon, ob es sie tatsächlich benötigte. Der High Court war mit dem Alles-oder-Nichts-Ansatz von IBM nicht einverstanden. Er stellte fest, dass der so genannte Ausstiegsplan die Möglichkeit einer schrittweisen Übertragung von Endbeaufstellungen vorsah. Sie stellte fest, dass “jede andere Konstruktion bedeuten würde, dass IBM Dienstleistungen erbringen könnte, die AstraZeneca nicht benötigt, die keinen kommerziellen Zweck haben würden” (siehe Randnr.

[127]). Illegalität. In einigen Fällen kann der Vertragsgegenstand rechtswidrig werden, weil nach Vertragsabschluss ein Gesetz erlassen wurde. Diese “überdurchschnittliche Rechtswidrigkeit” bedeutet, dass der Vertrag nicht rechtlich ausgeführt und gekündigt werden kann. Aus all diesen Gründen ist es dringend ratsam, sich fachkundige arbeitsrechtliche Beratung einzuholen, wenn Sie befürchten, dass Ihre Karrierepläne Zufallsverletzungen Ihres Vertrags führen könnten. Wir helfen unseren KMU bei Geschäftsverträgen und bei der Begradigung von Vertragsklauseln, damit sie die rechtliche Wirkung haben, die sie wollen.

Filed under: Uncategorized — admin
 
Email Update List
Sign up and get updates when we post new articles on this blog.
Home  |   Get a Quote  |   Products  |   Claims  |   References  |   Our Agency  |   Local News  |   Resources  |   Contact Us  |   Privacy Policy  |   Terms of Use
Quote Forms are Secured by SSL Encryption
© Copyright 2020, All Rights Reserved, Pacific Insurance Partners

Website Created by LEW Communications